Entwicklung Intermodaler Transporte

Die EWT Schiffahrtsgesellschaft freut sich, seit dem 01. Oktober 2019 Herrn Andreas Tennie als Leiter der Abteilung Geschäftsentwicklung und Vertrieb Intermodal-Transporte begrüßen zu dürfen. In seiner Laufbahn war der 54-jährige bisher in internationalen Unternehmen der Grundstoffindustrie, vornehmlich in den Bereichen Logistik und Supply Chain Management, tätig.  Zuletzt arbeitete Herr Tennie als Logistik-Manager bei der Rheinkalk GmbH, dem deutschen Tochterunternehmen der belgischen Lhoist-Gruppe als weltweit größtem Hersteller von Kalk- und Dolomitprodukten.

Die Erweiterung unseres Leistungsportfolio um den Bereich intermodale Transporte, festigt unseren Anspruch, auch zukünftig den Anforderungen unserer Kunden gerecht zu werden und unsere Unternehmensgruppe zukunftsgerichtet auszubauen.

Geschäftsführer und Gesellschafter der EWT Schiffahrtsgesellschaft heißen Herrn Tennie willkommen und freuen sich auf eine erfolgreiche und spannende Geschäftsentwicklung.

Andreas Tennie zu seiner neuen Tätigkeit:

Ich freue mich bei der EWT und im Verbund der Unternehmen ein neues Geschäftsfeld aufzubauen, damit wir unseren Kunden maßgeschneiderte Leistungen aller drei Verkehrsträger, Schiff – Straße – Schiene, aus einer Hand anbieten können.

Für Fragen und weitere Informationen stehen Ihnen natürlich nach wie vor auch Ihre gewohnten Ansprechpartner zur Verfügung.

Wir wünschen Herrn Tennie viel Erfolg und freuen uns auf die Zusammenarbeit!